Skip to main content

Wie hoch sind die Unterhaltskosten für einen French Door Kühlschrank?

Die Unterhaltskosten für einen French Door Kühlschrank beziehen sich vorrangig auf den Stromverbrauch. Da ein Kühlschrank im Gegensatz zu anderen Elektrogeräten 24 Stunden am Tag im Dauerbetrieb läuft, gehört er zu den größten Stromverbrauchern im Haushalt. Rund ein Viertel der Energiekosten werden in einem Durchschnittshaushalt von diesem Küchengerät verursacht. Bei der Frage, welche Unterhaltskosten ein French Door Kühlschrank im Jahr verursacht, spielen die Leistung des Gerätes und der aktuelle Preis pro Kilowattstunde eine Rolle. Die Wattzahl wird in der technischen Beschreibung des Kühlschranks angegeben und liegt bei modernen Geräten zwischen 90 und 160. Bei einem Preis von 30 Cent pro Kilowattstunde Strom verbraucht ein French Door Kühlschrank demzufolge pro Tag Strom im Wert zwischen 0,65 und 1,15 Euro. Hochgerechnet auf das Jahr summieren sich die Unterhaltskosten auf Beträge zwischen 240 und 420 Euro.

Maßnahmen zur Senkung der Unterhaltskosten

Da ein French Door Kühlschrank über eine Kühlfunktion und ein Gefrierfach verfügt, benötigt er grundsätzlich mehr Energie als ein Gerät ohne Doppelfunktion. Bereits beim Kauf können Sie die Weichen für einen niedrigeren Stromverbrauch stellen, indem Sie ein Gerät mit der Energieeffizienzklasse A+ oder A++ auswählen. Darüber hinaus mach die No-Frost-Funktion nicht nur das separate Abtauen des Kühlschranks überflüssig, sie trägt gleichzeitig dazu bei, die Unterhaltskosten für den French Door Kühlschrank zu senken. Bereits eine Eisschicht mit einer Dicke von 5 Millimetern im Innenraum erhöht den Stromverbrauch um bis zu 30 %. Wird der Kühlschrank oft und lange geöffnet, um den Inhalt zu überprüfen, erhöht sich automatisch der Stromverbrauch. Die entweichende Kälte kompensiert das Gerät durch ein Anspringen des Kühlaggregats. Rund 5 Euro im Jahr kann diese Angewohnheit kosten.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *