Skip to main content

French Door Kühlschrank Tests, Vergleiche und Ratgeber


Suchen Sie ein Gerät das nützlich ist, über die neusten Funktionen verfügt und zugleich ein Eyecatcher in Küche und Bar ist? Ein French Door Kühlschrank, auch als Amerikanischer- oder Side by Side Kühlschrank bekannt, erfüllt alle Anforderungen an einen modernen Haushalt. Die innovativen Geräte zeichnen sich vor allem durch Ihre Kühlschubladen aus, die in verschiedene Kältezonen eingestellt werden können, sodass jedes Lebensmittel perfekte Lagerbedingungen hat. In diesem Ratgeber erläutern wir die Funktionsweise des French Door Kühlschranks und erklären, worauf man vor und beim Kauf achten sollte.


Die besten French Door Kühlschränke von namhaften Herstellern im Überblick

1234
Samsung AKG RF56N9740SR/EF Smart Home Tipp Hotpoint E4D AA B C Quadrio Haier B3FE742CMJW Bestseller LG GSX 961 NEAZ
Modell Samsung AKG RF56N9740SR/EFHotpoint E4D AA B C QuadrioHaier B3FE742CMJWLG GSX 961 NEAZ
Preis

3.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

510,00 € 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

848,90 € 1.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

2.067,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
HerstellerSamsungHotpointHaierLG
ModellAKG RF56N9740SR/EFE4D AA B C QuadrioB3FE742CMJWInstaView GSX 961 NEAZ
Maße (T x B x H)73,3 x 90,8 x 182,5 cm76 x 70 x 195,5 cm68 x 70 x 190 cm71,5 x 91,2 x 178 cm
Volumen Kühlteil351 Liter292 Liter297 Liter405 Liter
Volumen Gefrierteil199 Liter110 Liter129 Liter196 Liter
Volumen Gesamt550 Liter402 Liter426 Liter601 Liter
EnergieklasseEnergieklasse A+Energieklasse A+Energieklasse A++Energieklasse A++
Verbrauch pro Jahr445 kWh393 kWh311 kWh376 kWh
Geräuschpegel40 dB42 dB38 dB39 dB
Side by Side Ja Ja Ja Ja
Festwasseranschluss Ja Nein Nein Nein
NoFrost-Technik Ja Ja Ja Ja
Eiswürfelspender Ja Nein Nein Ja
Preis

3.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

510,00 € 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

848,90 € 1.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

2.067,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon zu Amazon zu Amazon zu Amazon

Nicht der richtige French Door Kühlschrank dabei gewesen?

Hier klicken und 10 weitere Produkte ansehen!





Warum sollte man sich einen French Door Kühlschrank kaufen?

French Door Kuehlschrank Bestseller - Haier B3FE742CMJW

French Door Kühlschrank – Haier B3FE742CMJW

Da sich die French Door Geräte vom Nutzen her kaum von herkömmlichen Kühlschränken unterscheiden, liegt der Kaufgrund in anderen Vorteilen begründet. Das ansprechende Design ist hier ein wichtiger Faktor und entscheidet über das Interesse des Kunden. Weiterhin gibt es Geräte mit hilfreichen Zusatzfunktionen, die dem Anwender praktische Vorteile bieten, auf die wir später noch eingehen werden. Durch die Stand-Alone-Bauweise sind die Standgeräte flexibel an nahezu jedem Ort aufstellbar, was den Einsatz sowohl in der Küche, als auch in der Bar ermöglicht.


Der Unterschied zwischen einem French Door Kühlschrank und einem Side by Side Kühlschrank

Je nach Modell unterscheiden sich diese beiden Bauweisen natürlich durch den Funktionsumfang. Die ist innerhalb einer Bauart jedoch nicht anders und stellt daher keinen nennenswerten Unterschied da, der auf den ersten Blick zu erkennen ist. Der größte Unterschied besteht in der eigentlichen Konstruktion der Geräte. Während beim Side by Side Kühlschrank zwei große Flügeltüren vorhanden sind, die sowohl den Kühlbereich, als auch den Tiefkühlbereich gleichzeitig freigeben, lassen sich die unterschiedlichen Zonen beim French Door Kühlschrank einzeln öffnen und nutzen. Es gibt also zwei Türen für den Kühlbereich und Schubladen für die Tiefkühlfächer. Einen Side by Side French Door Kühlschrank gibt es somit nicht im eigentlichen Sinn.


Welche Hersteller von French Door Kühlschränken können wir empfehlen?

Es gibt zwar sehr viele Hersteller von Kühlgeräten, doch da von vielen Instituten, Verbrauchervereinigungen und anderen Prüfgremien immer öfter ein French Door Kühlschrank Test durchgeführt wurde, haben sich einige Hersteller als besonders hochwertig und zuverlässig herauskristallisiert.

Hierzu zählen:

Haier Logo

LG Logo

Samsung Logo

Beko Logo


French Door Kühlschrank Test Übersicht

Zu French Door Kühlschränken sind aktuell nur sehr wenige Tests auffindbar, da die Geräte noch relativ neu am Markt sind. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Auflistung von bekannten Zeitschriften und Online Portalen, die wir regelmäßig aktualisieren, sobald neue French Door Kühlschrank Tests vorhanden sind.

Herausgeber
Produkt Ergebnis Ausgabe
Stiftung Warentest derzeit kein French Door Kühlschrank Test vorhanden
Ökotest derzeit kein French Door Kühlschrank Test vorhanden
Haus & Garten Test derzeit kein French Door Kühlschrank Test vorhanden>
SFT-Magazin Samsung RF56N9740SR/EF 1,2 sehr gut 11 / 2018

Welche Vor- und Nachteile bringt ein French Door Kühlschrank mit sich?

Wie bei jedem Produkt, welches auf dem Markt erhältlich ist, gibt es auch bei French Door Kühlschränken Vor- und Nachteile. Sie sind ebenfalls entscheidend, für welches Gerät man sich entscheidet und werden daher an dieser Stelle von uns erläutert.

Vorteile eines French Door Kühlschranks:

  • Das Handling: Die beiden großen Kühlzonen sind komplett voneinander getrennt. Somit hat man einen schnellen Zugriff auf den Kühlbereich, als auch auf den Tiefkühlbereich.
  • Die Tiefkühlzone: Diese wird über Schubladen erreicht, die auf Teleskopschienen montiert sind. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Tiefkühlfächern, die sich nur bis zu einem gewissen Anteil herausziehen lassen, bietet die Teleskopvariante einen deutlich besseren Zugriff. Schubladen fallen auch nicht aus Versehen zu Boden.
  • Die Energieeffizienz: Die Aufteilung in Kühl- und Tiefkühlzonen, sowie die Unterteilung der Tiefkühlzone in mehrere Schubladen ermöglicht einen sparsamen Umgang mit der Kälte. Je größer ein Kühlschrank ist, desto größer ist der Energiebedarf. Lässt die Konstruktion es zu, die Kälte im Inneren des Gerätes zu halten, spart man langfristig Geld. Ebenso verhält es sich beim Kühlraum. Herkömmliche Kühl-Gefrier-Kombinationen geben durch die große Tür sofort die gesamte Kälte frei. Beim French Door Kühlschrank öffnet man bei Bedarf einfach nur eine der beiden Türen.
  • Die Ausstattung: Viele French Door Kühlschränke bieten dem Kunden eine Vielzahl an kleinen Features, die im Gesamtbild für eine sehr komfortable Kühlung sorgen. Antibakterielle Luftfilter, Beleuchtung mit blauem Licht, welches die Vitamine in Nahrungsmitteln erhält, spezielle Roste für Flaschen, 0 Grad Frischezonen, sowie Wasserspender werten die Bedienerfreundlichkeit noch einmal auf. Wer beispielsweise gerne Cocktails mixt, kann sich einen French Door Kühlschrank mit Eiswürfelspender zulegen.

Nachteile eines French Door Kühlschranks:

  • Stromverbrauch: Obwohl die Effizienz, also der Energieaufwand im Verhältnis zum Nutzen, bei French Door Kühlschränken als gut einzustufen ist, entsteht allein durch die Größe der Geräte ein recht hoher Energiebedarf. Der vorhandene Stauraum muss unentwegt gekühlt werden, weshalb die meisten Modelle es nur in die Effizienzklasse A+ schaffen. Herkömmliche Standardkühlschränke haben es da etwas leichter und sind häufig in den Klassen A++ und A+++ zu finden.
  • Geräuschpegel: Durch die Umluftkühlung erzeugen French Door Kühlschränke einen recht hohen Geräuschpegel, der 40% höher sein kann, als bei herkömmlichen Gefrier-Kühl-Kombinationen. Dies sollte beim Kauf auf jeden Fall beachtet werden, wobei dies in privaten Räumen eher zum Tragen kommt, als in der Gastronomie, wo sowieso ein hoher Geräuschpegel herrscht.

Was zeichnet einen French Door Kühlschrank aus? Welche Funktionen darf man erwarten?

Der French Door Kühlschrank zeichnet sich in erster Linie durch ein Höchstmaß an Flexibilität aus. Der Kunde kann sowohl ein sehr einfach gehaltenes Produkt erwerben, oder auf ein Gerät mit einem sehr vielfältigen Funktionsumfang zurückgreifen, der keine Wünsche offen lässt.

Folgende Funktionen sind möglich:

Blaulicht im Innenraum

Um die Vitamine in Obst- und Gemüsesorten nicht zu zerstören, werden viele French Door Kühlschränke mit einer blauen Beleuchtung ausgestattet. Dies sorgt dafür, dass die Vitamine in der Nahrung nicht zerfallen und alles länger frisch bleibt.

Digitale Steuerung

Um das richtige Setup für den French Door Kühlschrank zu finden, kann der Kunde entweder über den Touchscreen oder per Smartphone-App sämtliche Einstellungen vornehmen und diese in verschiedenen Profilen abspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder abrufen.

NoFrost Technik

Vereiste Schubladen und Rückwände? Dank der NoFrost Technik sind dies Relikte aus vergangenen Zeiten, die oftmals für eine nachlassende Kühlleistung verantwortlich waren.

Unterschiedliche Kühlzonen

Um den Komfort beim Kühlen zu erhöhen, haben Hersteller wie Haier, Siemens, Grundig, Beko, LG, Liebherr, Samsung und Bosch sich einiges einfallen lassen. Die Unterteilung in Kühl- und Tiefkühlzone ist nur ein Feature, welches die Bedienung des Kühlschranks erleichtert. Einige etwas teurere Modelle haben zusätzlich die Auswahlmöglichkeit, die oberste Schublade als weiteren Kühlraum, bei Bedarf aber auch als Tiefkühlraum zu nutzen.

Eiswürfel- und Wasserspender

Je nach Modell ist es möglich, über ein Tanksystem bzw. mit Festwasseranschluss für kaltes Wasser und Eiswürfel zu sorgen. Beides funktioniert auf Knopfdruck und ist gerade auf Partys ein beliebtes Gimmick. Der French Door Kühlschrank ohne Festwasseranschluss ist natürlich preisgünstiger, als die besser ausgestattete Variante.


Lohnt sich die Anschaffung eines XXL Kühlgerätes?

Die Beantwortung der Frage, ob sich die Anschaffung eines French Door Kühlschranks lohnt, hängt von verschiedenen Kriterien und von den persönlichen Lebensgewohnheiten ab. Die Anschaffungskosten für die geräumigen Kühlgeräte mit Gefrierabteil liegen im unteren vierstelligen Bereich. Für diese Investition erhalten Sie eine Kühl-/Gefrierkombination mit einem enormen Volumen. Der höhere Preis für die Anschaffung wird durch die integrierte Tiefkühleinheit relativiert, die den Kauf einer externen Gefriertruhe überflüssig macht.

Insbesondere im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit lohnt sich die Anschaffung eines French Door Kühlschranks. Moderne Geräte besitzen die Energieeffizienzklasse A++ und verbrauchen nur einen Bruchteil des Stroms, den ein 10 Jahre alter herkömmlicher Kühlschrank verschlingt. Die Unterhaltskosten lassen sich in Abhängigkeit vom Stromverbrauch des Altgerätes um bis zu 50 Prozent im Jahr senken.


French Door Kühlschrank für Mehrpersonenhaushalte

Seine ganzen Vorteile spielt ein French Door Kühlschrank in einem Mehrpersonenhaushalt aus. Familien mit Kindern wissen um die Vorzüge, die genügend Stauraum bietet. Generell wird davon ausgegangen, dass ein Single-Haushalt etwa 100 Liter Kühlraum benötigt, um Lebensmittel und Getränke aufzubewahren. Jede weitere Person benötigt zwischen 50 und 70 Liter Fassungsvermögen.

In einer vierköpfigen Familie sind demzufolge zwischen 250 und 310 Liter Volumen erforderlich. Diesen Anforderungen wird ein French Door Kühlschrank in vollem Umfang gerecht, denn das Durchschnittsmodell verfügt über 400 Liter Kühlraum. Wenn das Gerät in der Küche platziert werden soll, entscheidet außerdem das Platzangebot darüber, ob die Anschaffung eines French Door Kühlschranks lohnt.


Festwasseranschluss oder interner Wassertank?

Die Frage nach einem Festwasseranschluss oder einem internen Wassertank stellt sich bei einem French Door Kühlschrank nur, wenn das Modell über einen Eiswürfelbereiter bzw. Wasserspender verfügen soll. Bei einem French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss sind unter Umständen einige Umbaumaßnahmen erforderlich, da die Frischwasserzufuhr über einen Schlauch erfolgt, der an die Hauswasserleitung angeschlossen werden muss.

Bei Geräten mit Wassertank entfällt dieser Anschluss. Der Wassertank befindet sich innerhalb des Kühlschranks und muss manuell nachgefüllt werden. Bei beiden Varianten erfolgt die Eiswürfelproduktion automatisch, bis die Wasserzufuhr unterbrochen wird bzw. der Wasservorrat im Tank erschöpft ist.


Was versteht man unter der No-Frost-Technik

Unsere Meinung nach ist die No-Frost-Technik bei allen Gefriereinheiten unverzichtbar und ein absolutes Must-Have. Beim Kauf sollte auf diese Funktion unbedingt geachtet werden. Bei einem French Door Kühlschrank der über die No-Frost-Technik verfügt wird vorhandene Feuchtigkeit aus dem Inneren herausgesaugt und erst danach verdunstet. Ein Verdunsten im Innenraum einer Kühl-Gefrierkombination verursacht die unerwünschte Eisbildung.

Zwar wird durch diesen Prozess zunächst geringfügig mehr Energie verbraucht, die dadurch entstehenden Kosten werden jedoch später wieder eingespart. Ein vereister French Door Kühlschrank würde deutlich mehr Strom verbrauchen. Ein mit dieser Technik ausgestatteter Kühlschrank muss nie mehr abgetaut werden, was einen entscheidenden Vorteil gegenüber den Modellen ohne diese Kühltechnik darstellt.


Wo kann man einen French Door Kühlschrank kaufen?

Über das Internet lassen sich die Geräte zahlreicher Hersteller problemlos bestellen. Sowohl bei Amazon, als auch in speziellen Fach-Online Shops steht eine große Auswahl bereit. Wichtig ist, dass man vorher einen French Door Kühlschrank Preisvergleich durchführt, um sich gleich einen Überblick über das Preisgefüge machen zu können. Wir geben die wichtigsten Informationen mit auf den Weg und leiten in den entsprechenden Shop weiter. Auf unserer Seite vergleichen wir die Kühlschränke in Sachen Preis und Ausstattung. So findet man leicht das passende Gerät für die eigene Küche.


Was kostet ein French Door Kühlschrank?

Diese Frage lässt sich nur schwer mit einem Satz beantworten, denn der Preis hängt davon ab, welcher Funktionsumfang gewünscht wird und für welchen Hersteller man sich entscheidet. Grundsätzlich können wir allerdings sagen, dass die Geräte zwischen 1.200 und 8.000 Euro kosten. Die Leistung, die Größe und die Energieeffizienz sind weitere Faktoren, die sich auf den Preis auswirken.

Der Haier-HB21FG liegt preislich bei knapp 1.500 Euro und bietet in Kombination mit dem Testurteil „Gut“ ein ausgeglichenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier bekommt man wirklich einen guten French Door Kühlschrank zu einem angemessenen Preis.

Der Liebherr CBNES 6256-21 liegt in der Standardversion mit 3.900 und in der Premium Version mit knapp 6.600 Euro weiter über diesem Niveau, was durch die zahlreichen Zusatzfeatures begründet ist.

Günstiger geht es allerdings auch, wie der BEKO GNE 60520 DX beweist. Hier bekommt der Kunde einen French Door Kühlschrank zu einem Preis von ca. 1.200 Euro und trotzdem eine recht gute Funktionalität.


Wie hoch sind die Unterhaltskosten?

Die Unterhaltskosten für French Door Kühlschränke beziehen sich vorrangig auf den Stromverbrauch. Da ein Kühlschrank im Gegensatz zu anderen Elektrogeräten 24 Stunden am Tag im Dauerbetrieb läuft, gehört er zu den größten Stromverbrauchern im Haushalt. Rund ein Viertel der Energiekosten werden in einem Durchschnittshaushalt von diesem Küchengerät verursacht. Bei der Frage, welche Unterhaltskosten ein French Door Kühlschrank im Jahr verursacht, spielen die Leistung des Gerätes und der aktuelle Preis pro Kilowattstunde eine Rolle.

Die Wattzahl wird in der technischen Beschreibung des Kühlschranks angegeben und liegt bei modernen Geräten zwischen 90 und 160. Bei einem Preis von 30 Cent pro Kilowattstunde Strom verbraucht ein French Door Kühlschrank demzufolge pro Tag Strom im Wert zwischen 0,65 und 1,15 Euro. Hochgerechnet auf das Jahr summieren sich die Unterhaltskosten auf Beträge zwischen 240 und 420 Euro.


Maßnahmen zur Senkung der Unterhaltskosten

Da die Geräte über eine Kühlfunktion und ein Gefrierfach verfügen, benötigen sie grundsätzlich mehr Energie als Kühlgeräte ohne Doppelfunktion. Bereits beim Kauf können Sie die Weichen für einen niedrigeren Stromverbrauch stellen, indem Sie ein Gerät mit der Energieeffizienzklasse A+ oder A++ auswählen. Darüber hinaus mach die No-Frost-Funktion nicht nur das separate Abtauen des Kühlschranks überflüssig, sie trägt gleichzeitig dazu bei, die Unterhaltskosten für den French Door Kühlschrank zu senken.

Bereits eine Eisschicht mit einer Dicke von 5 Millimetern im Innenraum erhöht den Stromverbrauch um bis zu 30 %. Wird der Kühlschrank oft und lange geöffnet, um den Inhalt zu überprüfen, erhöht sich automatisch der Stromverbrauch. Die entweichende Kälte kompensiert das Gerät durch ein Anspringen des Kühlaggregats. Rund 5 Euro im Jahr kann diese Angewohnheit kosten.


Wie reinigt man einen French Door Kühlschrank?

In einem French Door Kühlschrank werden die unterschiedlichsten Lebensmittel aufbewahrt und Hygiene besitzt oberste Priorität. Damit sich Bakterien und Keime nicht ausbreiten können, ist eine regelmäßige Reinigung des Innenraumes erforderlich. Bevor es an das Putzen geht, müssen sämtliche Lebensmittel aus dem Kühlschrank entfernt werden. Ablagen, Schubladen und Gemüsefächer werden ebenfalls entnommen.

Die Innenreinigung erfolgt mit heißem Wasser, dem etwas Essig beigemischt wird. Auf diese Weise werden unangenehme Gerüche neutralisiert. Als Alternative bietet sich ein handelsüblicher Kühlschrankreiniger an, der unter anderem in Drogeriemärkten erhältlich ist. Im Zuge der Reinigung kontrollieren Sie das Wasserablaufloch im Innenbereich auf eventuell vorhandene Verstopfungen und entfernen diese gegebenenfalls mit einem Wattestäbchen.


Warum muss man Lieferbedingungen und sonstige Kosten beachten?

Die Anschaffung eines French Door Kühlschranks ist mit einer vergleichsweise hohen Investition im vierstelligen Bereich verbunden. Wenn Sie das Küchengerät online bestellen, sind die Kosten für die Lieferung in der Regel bereits im Preis enthalten. Dessen ungeachtet spielen die Lieferbedingungen eine wichtige Rolle. Aufgrund der angespannten Wettbewerbssituation wird jede Zustellung per Spedition äußerst knapp kalkuliert, um die Standzeiten für die Lkws so niedrig wie möglich zu halten.

Häufig ist in den Lieferbedingungen festgelegt, dass der French Door Kühlschrank „frei Bordsteinkante“ geliefert wird. Das bedeutet, dass der Spediteur das Großgerät auf dem Bürgersteig abstellt und Sie sich selbst um den Transport zum Aufstellungsort kümmern müssen. Bei der Lieferung „frei Haus“ entscheidet der Verkäufer, ob der Kühlschrank bis zum Aufstellort transportiert wird und die Lieferung „ab Werk“ besagt, dass Sie als Käufer das finanzielle Risiko für Schäden tragen, wenn der Kühlschrank nach dem Verlassen des Lagers beschädigt wird.


Unsere Empfehlung – Welcher French Door Kühlschrank ist besonders preiswert?

Achtung: Unser Preis-Tipp, der Haier-HB21FG, ist aktuell nicht mehr in Online Shops verfügbar.

Preiswert bedeutet aus unserer Sicht nicht gleichzeitig auch billig. Ein Gerät ist preiswert, wenn es seinen Preis wert ist. Sicherlich könnten wir nun in den Hochpreissektor einsteigen und den teuersten Kühlschrank erwähnen, doch das ist nicht unser Ziel. Wir haben uns die zahlreichen Modelle angesehen und sind zu dem Schluss gekommen, dass man viele Funktionen zwar für einen Moment als nützlich anerkennt, sie langfristig jedoch nur teuer bezahlen muss.

Der Haier-HB21FG ist unserer Meinung nach der perfekte French Door Kühlschrank, denn er vereint eine zuverlässige Funktion mit der benötigten Qualität und wird zu einem vernünftigen Preis auf den Markt gegeben. Die 1.500 Euro sind sehr gut angelegt, wenn man nicht einfach nur einen Kühlschrank kaufen möchte, sondern gleichzeitig nach einem Möbelstück sucht, welches sich gut in die häusliche Designlinie einfügt.

Das relativ große Kühlvolumen, die leichtgängigen Schubladen und die hochwertige Glasfront sind nur drei der besonderen Merkmale, weshalb es der Haier-HB21FG an die Spitze der French Door Kühlschränke geschafft hat. Die sehr gute Verarbeitung dürfte ebenfalls ihren Teil dazu beigetragen haben, dass wir hier einen sehr guten Kühlschrank nominieren dürfen.

Durch das Testurteil „Gut“ wurde dem Haier-HB21FG schriftlich bestätigt, dass er das Zeug zu einem sehr guten Kompromiss aus Preis und Leistung hat. Wir können diese Beurteilung nur bestätigen, denn auch uns sagen die Effizienz und die Ausstattung im Verhältnis zum guten Anschaffungspreis sehr zu.


Weiterführende Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/kühlschrank


Noch nicht den richtigen French Door Kühlschrank gefunden?

Hier sind 10 weitere Produkte die Sie interessieren könnten!

Haier HB25FSSAAA Side by Side 3-Türer/A++ / 190 cm Höhe / 435 kWh/Jahr / 456 L Kühlteil / 229 L Gefrierteil/Gemüsefächer mit Luftfeuchtigkeitsregulierung/edelstahlfront*
  • LED Beleuchtung in XXL
  • 2 My Zone Fächer
  • Holiday + Fuzzy Logic (Automatik) Modus
  • Separate Kühlkreisläufe für Kühlen + Gefrieren
  • Eiswürfelbereiter (Wassertank)
Samsung RF56J9041SREG Side-by-Side / A++ / 369 kWhJahr / 361 L Kühlteil / 203 L Gefrierteil / Drei getrennte Kühlkreisläufen / edelstahl*
  • Flexibler Cool Select Zone Fach zum Kühlen, Sanft-Auftauen und Gefrieren.
  • No Frost - Nie wieder Abtauen!
  • French Door Design - Breite Ablagefläche im Kühlbereich
Sparangebot
Kühl-Gefrierkombination French Door KF6.2 XL / A++ / No Frost/ 500 Liter / LED Display*
  • 500 Liter Gesamtvolumen: 335 L Kühlteil + 165 L Gefrierteil
  • [Energieeffizienzklasse A++] / 333 kWh/Jahr
  • Inverter-Kompressoren
  • Total No Frost
  • separate Steuerung Kühlen & Gefrieren
Beko GNE 60530 DX Side-by-Side/A++ / 182,5 cm / 355 kWh/Jahr / 347 L Kühlteil / 152 L Gefrierteil / 20 Grad-Zonen*
  • Multifunktionsdisplay mit Sensortasten
  • Aktivkohlefilter mit antibakterieller Beschichtung
  • Signalruf bei offener Tür/Anzeige im Display
  • Anschluss an die Wasserleitung
  • Wasserfilter
Amica KGC 15803 E Kühlschrank/A++ /Kühlteil255 liters /Gefrierteil95 liters*
  • Energieeffizienzklassen: A++
  • Nutzinhalt L: 350 / Geräuschwert dB(A): 42 / Energieverbrauch kWh/Jahr: 252 / Breite cm: 71
Sparangebot
Haier A3FE735CGJE Kühl-Gefrier-Kombination (Gefrierteil unten)/A++/190 cm/265 kWh/Jahr/233 L Kühlteil/97 Gefrierteil/Inverter Kompressor/Total No Frost/silber*
  • Inverter Kompressor
  • Total No Frost
  • Externes Tür Display
  • LED Beleuchtung
  • Gerätemaße H x B x T (cm): 190 x 60 x 66
Wolkenstein French Door Kühl-/Gefrierkombination FD 260-10 0A++NF*
  • LED-Display mit Touch Control
  • NoFrost Abtauautomatik - kein Abtauen mehr nötig
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Nutzinhalt gesamt: 350 L
  • mit Display
Sparangebot

Wie hat Ihnen der French Door Kühlschrank Ratgeber gefallen? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

French Door Kühlschrank: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,50 von 5 Punkten, basierent auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen