Skip to main content

Den Kühlschrank abtauen – Was gibt es zu beachten?

Falls Sie nicht über einen modernen French Door Kühlschrank oder Side-by-Side Kühlschrank mit No-Frost System verfügen, bleibt Ihnen das Kühlschrank abtauen nicht erspart. Die kalte Jahreszeit eignet sich perfekt um die Küche auf Vordermann zu bringen. Doch die meisten Leute vergessen dabei das wichtigste Gerät der Küche und wohl den Stromfresser Nummer 1 im Küchenbereich, den Kühlschrank. Neben einer gründlichen Reinigung des Kühlschranks sollten Sie ihr Kühlgerät unbedingt auch abtauen. Wie Sie den Kühlschrank richtig abtauen und damit eine Menge Stromkosten sparen, erfahren Sie in diesem Ratgeber.


Die Winterzeit zum Kühlschrank abtauen und reinigen nutzen

Wenn Sie sich bis gerade gefragt haben, warum sich gerade die Winterzeit für das Abtauen des Kühlschranks bzw. für das Abtauen des Gefrierfachs im Kühlschrank eignet, dann kommt hier Ihre Antwort. Da Sie ihre Lebensmittel vor dem Abtauen aus dem Kühlgerät räumen und zwischenlagern müssen, bietet sich in der kalten Jahreszeit der Balkon oder die Terrasse an. Durch diese Maßnahme verhindern Sie, dass die Kühlkette der Lebensmittel während des Abtauvorgangs unterbrochen wird und Ihre Lebensmittel ungenießbar werden.


Worauf muss bei Kühlschrank abtauen geachtet werden?

kuehlschrank abtauenNachdem Sie alle Lebensmittel ausgeräumt haben, schalten Sie den Kühlschrank aus und ziehen das Stromkabel aus der Steckdose, damit Sie einem Überhitzen des Thermostats vermeiden. Zum Abtauen lassen Sie nun einfach die Tür des Kühlschranks und des Gefrierfachs offen stehen. Legen Sie den Fußboden direkt vor dem Kühlschrank mit Küchentücher aus, um den Bodenbelag vor dem Wasser zu schützen. Nun müssen Sie darauf warten, dass das Gefrierfach vollständig abgetaut ist. Dies kann einige Stunden in Anspruch nehmen.


Das Abtauen beschleunigen und Zeit sparen

Sie können das Abtauen beschleunigen indem Sie einen mit heißem Wasser gefüllten Topf in den Kühlschrank stellen. Vergessen Sie aber nicht etwas unter den Kochtopf zu legen und die Tür zu schließen, damit sich die Wärme vollständig entfalten kann. Sobald das Eis im Kühlfach bereits angetaut ist, können Sie es vorsichtig mit einem Pfannenwender entfernen. Vermeiden Sie unbedingt Beschädigungen am Eisfach und nutzen Sie daher Holzwerkzeuge um das angetaute Eis aus dem Gefrierfach zu entfernen.


Reinigung und Pflege des Kühlschranks

Jetzt, wo der Kühlschrank einmal ausgeräumt ist, lohnt sich auch eine gründliche Reinigung des Kühlgerätes. Um die erneute Bildung einer Eisschicht im Gefrierfach etwas zu verhindern, empfehlen einige Experten das leere Gefrierfach mit Sonnenblumenöl einzuölen. Nach Abschluss des Abtauens warten Sie bis das Gerät komplett abgetrocknet ist. Jetzt kann der Kühlschrank wieder eingeräumt und in Betrieb genommen werden.

Wir haben bereits einen ausführlichen Ratgeber geschrieben, in dem wir erklären, wie Sie den Kühlschrank richtig reinigen und unangenehme Gerüche entfernen können.


Hat Ihnen der Ratgeber geholfen? Dann hinterlassen Sie eine Bewertung und ein Kommentar.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen