Skip to main content

French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss


Ein French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss ist eine exklusive Variante der großräumigen Kühlgeräte mit den charakteristischen Flügeltüren. Erforderlich ist ein Festwasseranschluss nur, wenn es sich um ein Modell mit Eiswürfel- bzw. Wasserspender handelt. Geräte ohne diese Zusatzfunktion sind nicht mit einem Wasseranschluss ausgestattet. Ein French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss produziert jederzeit Eiswürfel und stellt gekühltes Wasser zur Verfügung. Das Befüllen eines Wassertanks als externe Wasserquelle entfällt bei Modellen dieser Baureihe.


Die besten French Door Kühlschränke mit Festwasseranschluss im Überblick

123
Samsung AKG RF56N9740SR/EF Smart Home Tipp Beko GNE 60530 DX Samsung RF56J9041SREG Bestseller
Modell Samsung AKG RF56N9740SR/EFBeko GNE 60530 DXSamsung RF56J9041SREG
Preis

3.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.085,48 € 1.110,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.200,00 € 2.298,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
HerstellerSamsungBekoSamsung
ModellAKG RF56N9740SR/EFGNE 60530 DXRF56J9041SREG
Maße (T x B x H)73,3 x 90,8 x 182,5 cm74,5 x 84 x 182,5 cm73,3 x 90,8 x 182,5 cm
Volumen Kühlteil351 Liter347 Liter361 Liter
Volumen Gefrierteil199 Liter152 Liter203 Liter
Volumen Gesamt550 Liter605 Liter564 Liter
EnergieklasseEnergieklasse A+Energieklasse A++Energieklasse A++
Verbrauch pro Jahr445 kWh355 kWh396 kWh
Geräuschpegel40 dB42 dB39 dB
Side by Side Ja Ja Ja
Festwasseranschluss Ja Ja Ja
NoFrost-Technik Ja Ja Ja
Eiswürfelspender Ja Ja Ja
Preis

3.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.085,48 € 1.110,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.200,00 € 2.298,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon zu Amazon zu Amazon

Höchster Komfort dank des French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss

Zahlreiche French Door Kühlschränke sind mit einem Eiswürfelbereiter und Wasserspender ausgestattet. Um diese Funktion nutzen zu können, muss eine Wasserquelle vorhanden sein. In diesem Punkt unterscheiden sich die Geräte voneinander. Einige Modelle verfügen über einen Wassertank, andere über einen Festwasseranschluss.

Obwohl die Wassertanks über ein Fassungsvermögen von bis zu drei Litern verfügen, ist in der Praxis der Tank meist in dem Augenblick leer, wenn die Eiswürfel dringend benötigt werden. Auf einem Grillfest oder einer Geburtstagsparty an einem heißen Sommertag kann dieser Umstand schnell zu Unmut unter den Gästen führen. Ein French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss ist hingegen jederzeit einsatzbereit und produziert Eiswürfel unabhängig von einem Tank, da Wasser in unbegrenzter Menge zur Verfügung steht.


Bauliche Voraussetzungen für den Anschluss

Samsung French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss

Samsung French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss

Wer sich für einen French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss entscheidet, muss im Vorfeld die baulichen Voraussetzungen am Standort des Gerätes überprüfen, da ein Anschluss an die Frischwasserleitung erforderlich ist. In Mietwohnungen, wo die Frischwasserzufuhr in der Küche meist durch den Wasseranschluss für das Spülbecken belegt ist, muss unter Umständen die Genehmigung des Vermieters eingeholt werden, bevor ein Verteilerstück eingesetzt wird. Im Lieferumfang enthalten ist ein Wasserschlauch, der an der Rückseite des Kühlschranks angeschlossen wird.

Grundsätzlich sollte die Zuleitung möglichst kurz sein, um größere Mengen abgestandenes Wasser bei einer längeren Abwesenheit zu vermeiden. Kann der French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss nicht in der Nähe einer Frischwasserzufuhr platziert werden, sind unter Umständen bauliche Veränderungen erforderlich, die mit einem zusätzlichen finanziellen Aufwand verbunden sein können.


Vorteile eines French Door Kühlschranks mit Festwasseranschluss

Zahlreiche Anbieter haben French Door Kühlschränke mit Festwasseranschluss im Produktportfolio. Dazu gehören Markenhersteller wie Siemens, Panasonic, Beko oder Bosch. Kühlschränke dieser Art haben gegenüber herkömmlichen Kühlgeräten mit Wassertank eine Reihe von Vorteilen zu bieten:

  • kein Nachfüllen eines leeren Wassertanks
  • Vermeidung von Ablagerungen im Zuleitungssystem durch permanenten Wasserdurchfluss
  • keine Zeitverzögerung bei der Produktion von Eiswürfeln
  • keine Ablagerungen im Kühlsystem
  • ständige Verfügbarkeit von gekühltem Wasser

Der Eiswürfel- und Wasserspender befindet sich bei den meisten Geräten an der Frontseite im Außenbereich. Nur wenige Modelle verfügen über einen Spender im Gefrierfach des Kühlschranks. Die Bedienung ist überaus komfortabel. Auf Knopfdruck fallen Eiswürfel aus dem Vorratsbehälter in das Trinkgefäß und im Anschluss produziert der French Door Kühlschrank sofort neue Eiswürfel nach.


Ist ein Eiswürfelbereiter sinnvoll?

Ein French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss hat den Vorteil, dass Eiswürfel und gekühltes Wasser in unbegrenzter Menge zur Verfügung stehen. Nachteilig können sich Umbauarbeiten auswirken, die zur Herstellung der Frischwasserversorgung erforderlich sind. Darüber hinaus muss für den French Door Kühlschrank ein Standort in der Nähe des Hauswasseranschlusses gewählt werden, da nur geringe Entfernungen mit dem Schlauch überbrückt werden können.

Bei einem Modell mit Wassertank kann der Standort hingegen frei gewählt werden. Allerdings ist das Fassungsvermögen des Tanks bei den meisten French Door Kühlschränken auf drei Liter begrenzt. Im ungünstigsten Fall ist der Wasservorrat genau in dem Moment erschöpft, wenn die Gäste während einer Grillparty an einem heißen Sommerabend auf gekühlte Getränke hoffen.


Wie sind French Door Kühlschränke im Innenraum aufgeteilt?

Zwei Flügeltüren im oberen Bereich verschließen den Kühlbereich, der meistens mit bruchsicheren und kratzfesten Glasablagen in mehrere Segmente aufgeteilt ist. Diverse BioFresh Zonen halten die Lebensmittel länger frisch. In den BioFresh-Safes, die auf Teleskopschienen gelagert sind, liegt die Temperatur konstant knapp über dem Gefrierpunkt und es herrscht eine optimale Luftfeuchtigkeit. Die Haltbarkeitsdauer von Frischwaren wie Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch steigt unter diesen Bedingungen bis auf das Dreifache an.

Im unteren Bereich des French Door Kühlschranks befinden sich die ausziehbaren Gefrierfächer. Für eine optimale Ausleuchtung des Innenraumes sorgen energieeffiziente LED-Leuchten, die sich im Gefrierteil, im Kühlbereich und in der BioFresh-Zone befinden.


Wie wird ein French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss angeschlossen?

Einige French Door Kühlschränke verfügen über einen Eiswürfelbereiter und einen Wasserspender an der Frontseite. Häufig sind die Modelle mit einem Festwasseranschluss ausgestattet, der vor der Inbetriebnahme angeschlossen werden muss. Optimalerweise befindet sich der Wasseranschluss in unmittelbarer Nähe vom Gerät. Durch eine lange Zuleitung über einen Schlauch erhöht sich das Risiko, dass das Wasser lange steht und Keime sich einnisten können.

Ein Zuleitungsschlauch ist bei einem French Door Kühlschrank mit Festwasseranschluss im Lieferumfang enthalten. Sollten alle Anschlüsse an der Hauswasserversorgung belegt sein, muss eventuell ein Verteilerstück eingesetzt werden. In einer Mietwohnung bedarf diese Maßnahme in der Regel der Zustimmung durch den Vermieter. Vor der Montage muss das Absperrventil der Wasserleitung geschlossen werden.


Kurze Anleitung für die Montage des Festwasseranschlusses

Der Schlauch für die Wasserzufuhr wird zunächst an den Hauswasseranschluss geschraubt, wobei auf einen richtigen Sitz der Dichtung zu achten ist. Anschließend wird der Schlauch zum Kühlschrank geführt. Dabei ist darauf zu achten, dass keine Knicke entstehen, wenn Ecken oder Kanten umrundet werden müssen. Die Zuleitung kann bei Bedarf mit handelsüblichen Befestigungsschellen fixiert werden.

Bei Geräten mit einem externen Wasserfilter muss dieser zwischen Wasseranschluss und Kühlschrankanschluss platziert werden. Der Festwasseranschluss am French Door Kühlschrank variiert in Abhängigkeit von der Baureihe. Bei einigen Modellen muss eine Abdeckung an der Rückseite entfernt werden, um den Schlauch anzuschrauben. Nach dem Schließen der Klappe wird der Kühlschrank in die richtige Position gerückt und an die Stromversorgung angeschlossen.


Wie hat Ihnen der Ratgeber für French Door Kühlschränke mit Festwasseranschluss? Hinterlassen Sie eine Bewertung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen vorhanden)
Loading...

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen